Startseite > Ihre UWG Münster > Wer ist die UWG Münster 

Wer ist die UWG Münster

Die UWG-MS entstand 1994 aus Bürgerinitiativen und ist seit 1999 bis heute in der dritten Wahlperiode im Rat der Stadt Münster vertreten. Die Mitglieder der Wählergemeinschaft umfassen das gesamte politische Spektrum. So sind neben parteilosen Mitgliedern auch ehemalige Mitglieder der Parteien CDU, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen aktiv.

Seit 2009 bildet die UWG zusammen mit der ÖDP eine Ratsgruppe. Die UWG-MS ist Mitglied im Landesverband Freie Wähler NRW. Über den Landesverband Freie Wähler NRW hat die UWG-MS direkten Kontakt zu den Regionalräten, der Landschaftsversammlung und dem Deutschen Städtetag. Ein aktives Mitglied der UWG-MS, Detlef Wolff, ist seit 1997 als Beisitzer für den Regierungsbezirk Münster Vorstandsmitglied im Landesverband Freie Wähler NRW.

Wie andere Wählergemeinschaften auch ist die UWG keine Partei im Sinne des Parteiengesetzes. Die Aktivitäten der UWG sind strikt kommunal auf die Stadt Münster ausgerichtet. Dennoch können auch Personen Mitglied werden, die ihren Wohnsitz nicht in Münster haben.

Der Passus "unabhängig" im Namen bezieht sich auf die Tatsache, dass kommunalpolitische Entscheidungen stets sach- und problembezogen getroffen werden. Dafür maßgeblich ist der erzielbare Nutzen für die Bürgerschaft und die Stadt Münster. Der Bezug auf zentrale Parteiprogramme oder Einflussnahmen übergeordneter Parteistrukturen sind bei der UWG nicht möglich. Daneben ist die Unabhängigkeit der Mandatsträger in ihren Entscheidungen in der Satzung der UWG ausdrücklich verankert.

Vieles aus unserem Wahlprogramm konnte im Laufe der Jahre erfolgreich umgesetzt und verwirklicht werden. Dies gelang durch unsere glaubwürdige und transparente Arbeit sowie eine ideologiefreie sach- und problemorientierte Kommunalpolitik.

So soll es auch in den vor uns liegenden schwierigen Jahren zu Münsters Vorteil weitergehen.

Die Weichen dafür werden HEUTE gestellt !